Alles rund um das Thema Rechtliches

Teilen macht sexy ...

Inhaltsverzeichnis

Rechtlich immer auf dem neusten Stand zu bleiben, kann einem manchmal echt schwer fallen. Gerade wenn die Beiträge im sogenannten Juristen-Deutsch geschrieben sind und man kein Wort versteht. Wir haben Ihnen unsere Beiträge zum Thema "Rechtliches in der Onlinewelt" zusammengestellt.

Aber aufgepasst: Wenn Sie eine Frage haben, deren Antwort Sie nicht in diesen Beiträgen finden, dann kontaktieren Sie uns, wir helfen Ihnen gerne weiter und nehmen zusätzliche Themenbereiche auf.

Unsere Beiträge zum Thema "Rechtliches" im Listenformat:

Durchstöbern Sie unsere Beiträge, sollten Sie an einem Thema besonderes Interesse haben, klicken Sie auf "Weiterlesen" und gelangen zu mehr Inhalten.

Bildrecht & Social Media - Es ist nicht alles deins was du siehst.

Hier ein fremdes Bild teilen, da ein Stockfoto benutzen, das schöne Headerbild abspeichern & selbst nutzen - was darf man & was nicht? Wir klären auf!

Ich will wissen, was es mit diesen Cookie-Hinweisen auf Internetseiten auf sich hat!

▶ Nun ist es entschieden - und zwar höchstamtlich vom Europäischen Gerichtshof (EuGH): Besucher einer Internetseite müssen dem Einsatz von Cookies aktiv zustimmen können. Und solange sie das nicht getan haben, dürfen auch keine Daten durch Webcontrolling/-tracking erfasst werden! 

Was Sie bei der Nutzung von Stockfotos rechtlich beachten sollten!

Stockfotos sind aus dem alltäglichen Geschäft nicht mehr wegzudenken. Aber es gibt einige Regeln einzuhalten - sonst kann es teuer werden!

Die neue DSGVO

Im Mai 2018 ist die DSGVO in Kraft getreten, was Webseiten Besitzer bis dahin alles geändert haben sollten, lesen Sie hier.

Haben Sie es bereits bemerkt: Facebook hat seinen Algorithmus geändert! Das Kontakthalten mit Freunden soll dabei wieder in den Vordergrund gerückt werden.

Sicher kennen Sie den doppelten Registrierungs-Vorgang für Newsletter & Co. Dabei soll eine Anmeldung per E-Mail doch schnell gehen, oder?

Kette mit Schloss und Schlüssel - Gesetzesänderung 2016

Zum 24.02.2016 ist ein neues Gesetz in Kraft getreten, welches den Verbraucher vor unseriösen Unternehmen schützen soll. Was heißt das für Seitenbetreiber?