Auf diese Fragen sollten Sie in 2023 eine Antwort bekommen

von Sina Koch

Teilen macht sexy ...

Inhalt öffne dich!

1. Wie kann ich künstliche Intelligenz für mein Online-Marketing nutzen?

Mit Hilfe von künstlicher Intelligenz (abgekürzt KI) lassen sich viele Aufgaben im Online-Marketing vereinfachen. Die verschiedenen eingesetzten KI-Tools unterstützen zum Beispiel bei Entscheidungsfindungen, Mustererkennungen, Texterstellungen, Bilderstellungen, Analysen und Problemlösungen.

Und ja: Unter dem Buzz-Word “Künstliche Intelligenz” werden oftmals auch die simpelsten Algorithmen genannt - KI verkauft sich gerade ganz gut. Denn so können Unternehmen Zeit und Ressourcen sparen und dennoch ihre Zielgruppen effektiv erreichen.

Wozu sind KI-Tools im Online Marketing nützlich?
Das aus unserer Sicht derzeit beste Beispiel liefern entsprechende Werkzeuge, mit denen sich (Produkt)-Texte für Homepages, Newsletter oder Social Media Posts erstellen lassen. Es geht aber auch noch einiges mehr, deshalb haben wir hier ein paar konkrete Anwendungsbeispiele:


2. Ich will jetzt endlich mal wissen, warum Social Media für mich und mein Unternehmen wichtig sein kann und was man damit erreichen kann.

Soziale Medien sind allgegenwärtig und aus dem täglichen Leben nicht mehr weg zu denken. Unternehmen, die als zeitgemäße und fortschrittliche Institutionen auftreten möchten, kommen daher nicht um diese Medien herum. 

Social Media bietet nicht nur ein riesiges Angebot an Möglichkeiten, Informationen und Daten zu verbreiten, teilen und ganz einfach zu publizieren sondern auch die Chance, als Unternehmen wahrgenommen zu werden.

Sie können sich das ganz einfach so vorstellen: Soziale Netzwerke funktionieren hier wie eine Art Satellit, die - durch den Einsatz von anregendem Inhalt - Besucher:innen und potenzielle Kund:innen auf Ihre Website locken. Auf diesem Weg kann wiederum die Reichweite eines Unternehmens gesteigert und eine nachhaltige Wahrnehmung geschaffen werden.


3. Werde ich mit meiner Internetseite wahrgenommen?

Eine Frage, die in unserem Zeitalter keineswegs mehr unbeantwortet bleiben muss! Dazu ist es aber notwendig, kurz zu erläutern, was es denn überhaupt bedeutet "wahrgenommen zu werden": Wird eine Website im Internet wahrgenommen, so ist sie präsent und einzigartig.

Wahrnehmung zu erlangen bedeutet in diesem Zusammenhang gleichermaßen auch die Entwicklung einer Seite zu einer eigenständigen Marke. Um auch feststellen zu können, ob und inwiefern eine Website wahrgenommen wird, gibt es eine Reihe an hilfreichen Programmen und Funktionen, mit denen man sowas ganz genau messen kann - womit wir auch schon bei Frage 4 wären.


4. Ich will auch wissen, was eigentlich so auf meiner Internetseite los ist: Woher kommen die Besucher, welche Seiten werden aufgerufen und wie werden wir gefunden?

Es gibt viele verschiedene Software-Lösungen, wie zum Beispiel etracker, Google Analytics oder Piwik. Diese eröffnen ganz vielfältige Möglichkeiten, was die Analyse Ihrer Internetseite angeht.

Die Besucheranzahl pro Tag, Woche oder Monat? Die beliebtesten Seiten? Die Herkunft von neuen Besucher:innen? Oder die Klickrate bestimmter Beiträge? Alles kein Problem! Modernes Online-Marketing ohne solche Programme? Unvorstellbar!

Fest steht: Nahezu alles, was auf einer Internetseite geschieht, kann und sollte nachvollzogen werden.


Sie haben weitere Online Marketing Fragen?

Dann kontaktieren Sie uns doch einfach! Wir unterstützen Sie gerne - sowohl auf technischer als auch auf redaktioneller Ebene.

Wer schreibt hier?

Sina Koch - Online Marketing Managerin

Leidenschaftliche Teetrinkerin, äußerlich sowie innerlich ein kleiner (Kreativ-) Fuchs

Mehr erfahren ...