Kein Tracking ohne Cookie Hinweis!

14. August 2019

Ich will wissen, was es mit diesen Cookie-Hinweisen auf Internetseiten auf sich hat!

Inhalt öffne dich!

Nun ist es entschieden - und zwar höchstamtlich vom Europäischen Gerichtshof (EuGH): Besucher einer Internetseite müssen dem Einsatz von Cookies aktiv zustimmen können. Und solange sie das nicht getan haben, dürfen auch keine Daten durch Webcontrolling/-tracking erfasst werden! 

Mit anderen Worten: Wenn Sie auf Ihren Seiten Google-Analytics, etracker, Matamo, den Facebook-Pixel o.ä. einsetzen, dann dürfen diese Werkzeuge erst dann mit der Datenerhebung beginnen, wenn der Nutzer gesagt hat: Ja, ich will!

Dieses Urteil wird auch Auswirkungen auf Ihre Besucherstatistiken haben.
Denn solange Besucher sich auf Ihren Seiten bewegen OHNE dem Erfasst-werden zuzustimmen - dürfen diese Besucher auch nicht gezählt werden.

Ob das nun "dramatische" Auswirkungen hat, können wir noch nicht vorhersagen. Aber es ist zumindest eine mögliche Erklärung für eventuelle Rückgänge bei Ihren Seitenaufrufen.

Wie wollen Sie damit nun umgehen?

Whow, danke für den Hinweis. Wieviel muss ich investieren, damit KONTOR4 meine Internetseiten rechtlich wieder auf den aktuellen Stand bringt?

Was sind denn Cookies?

Um es kurz klarzustellen: Bei „Cookies“ handelt es sich in diesem Fall nicht um leckere Kekse, sondern um kleine Dateien, die beim Aufrufen einer Internetseite im Browser des Nutzers gespeichert werden. Darüber lassen sich Nutzer wiedererkennen und beim erneuten Aufrufen der Seite können dadurch Vorgänge erleichtert werden.

Aber: Es ist durch Cookies auch möglich, zielgerichtetere Werbung zu schalten.
Wer häufig im Internet unterwegs ist, hier und da online einkauft, der hinterlässt Spuren. Einmal angeklickte Artikel auf Online-Versandhäusern "verfolgen" uns wochenlang weiterhin quer im Netz - in Form von personalisierter Werbung.

Zurück

Weitere Beiträge zu ...

Diesen Beitrag teilen auf ...