Der K4-Domaincheck - ist Ihre Wunschdomain noch frei?

24. Oktober 2019

Inhalt öffne dich!

Eine Internetadresse muss heutzutage immer prägnanter und aussagekräftiger sein, um sich von der Konkurrenz abzuheben. Angesichts der Millionen Websites, die es bereits im Internet gibt, scheint es natürlich umso schwerer, eine einzigartige Domain (Homepage-Adresse) zu kreieren und sich diese zu sichern. Da stellt sich schnell die Frage: Wie können Sie in dem ganzen Durcheinander herausfinden, ob Ihre gewünschte Adresse eigentlich noch frei ist?

Prüfen Sie, ob Ihre Wunschdomain noch frei ist!

www.

Suchmaschinen können auch helfen

Da die meisten Domains sich über Suchmaschinen finden lassen, ist es sinnvoll, erst einmal über diesen Weg zu recherchieren. Dafür geben Sie etwa in Google einfach Ihre exakte Wunschadresse, also z.B. www.druckerei-meier.de, ein. Die Suchmaschine listet Ihnen anschließend binnen weniger Sekunden alle Ergebnisse auf, die eventuell schon genau unter dieser Domain zu finden sind oder dieser sehr ähneln.

Die Direkteingabe in die URL-Leiste Ihres Internetbrowsers ist sicherlich auch eine fixe Methode, um die Verfügbarkeit der Adresse zu testen. Wenn eine Benachrichtigung erscheint, dass die von Ihnen eingegebene Seite nicht zu finden ist, bedeutet das aber nicht zwangsläufig, dass die Domain auch verfügbar ist!

Hilfreiche Dienste

Um wirklich sicher zu gehen, können Sie entweder unseren Domain-Checker (siehe oben) oder den Dienst von DENIC nutzen. Wichtig: Die DENIC ist ausschließlich für .de-Domains zuständig. Bei der DENIC können Sie auch erfahren, wem eine Domain gehört, wer der technische Ansprechpartner ist uvm.

Außerdem gibt es die Möglichkeit, sich seine Wunschdomain reservieren zu lassen, um diese nicht an andere "Interessenten" zu verlieren. Wenn Ihre favorisierte Adresse also noch frei sein sollte, kontaktieren Sie uns doch - wir reservieren Ihnen ihre Domain gerne! Falls Sie bereits Ihre Wunschdomain ergattern konnten, helfen wir auch gerne dabei, Ihrem Internetauftritt noch den gewissen Pepp zu verleihen.

Top-Level-Domains: .de und .com - ein Unterschied?

Angenommen Sie finden heraus, dass Ihre Wunschdomain mit der Endung ".de" leider schon vergeben ist. Jedoch werden Sie durch Ihre Recherche schnell darauf aufmerksam, dass die identische Domain noch belegt werden darf - mit dem kleinen Unterschied, dass die Adresse nicht mit ".de" endet sondern mit ".com". "Das ist doch dasselbe" denken Sie sich vielleicht, doch tatsächlich darf es sowohl www.druckerei-meier.de als auch www.druckerei-meier.com geben.

Ob man eine fast identische Version einer anderen, bereits vorhandenen Website betreiben möchte, ist jedem letztlich selber überlassen. Ursprünglich endeten Domains beispielsweise mit länderspezifischen Kürzeln (.de = Deutschland) oder waren mit ".com" gekennzeichnet, was für "commercial" steht und bei größeren Unternehmen üblich war. Heutzutage ist es aber eher unüblich, diese sogenannten "Top-Level-Domains" zwangsweise so zu verwenden. Sicher ist allerdings eins: .com-Domains kosten in der Regel etwas mehr als eine .de-Variante.

Sie möchten den vollständigen Rundumblick?

Sie möchten sich einen vollständigen Überblick verschaffen? Für Sie sind nicht nur .de und .com Domain-Endungen interessant? Endungen wie .co.ko, .org, .uk, .net, .eu, .me, .io, .co sind auch eine Option? Des Weiteren möchten Sie schauen, ob der Name bereits in den Social Media Kanälen oder in den mobilen App Stores verwendet wird?

Dann ist namecheck.com genau das richtige Tool für Sie - hier können Sie im Handumdrehen prüfen, ob ihre Wunschdomain noch frei ist und wie der Name in den anderen Gebieten (Social Media, mobile Apps) Verwendung findet.

Und so einfach geht's:
1. URL aufrufen: namecheck.com 
2. Wunschdomain eingeben
3. Den Button "Prüfen" anklicken
4. Sich alle Ergebnisse anschauen

Sollte Ihre Domain in einigen Bereichen schon vergeben sein, können Sie sich durch den Klick auf den Button "anschauen" direkt auf die bereits vorhandene Seite weiterleiten lassen.
Sollte Ihre Domain noch zur freien Verfügung stehen, können Sie sich durch den Klick auf den Button "registrieren" direkt Ihren Namen sichern.

SIe brauchen eine eigene URL?

Oder sind sich immer noch nicht ganz sicher, ob Ihre lang ersehnte URL wirklich noch für Sie frei ist? Kein Problem! Gerne helfen wir Ihnen bei all' Ihren Domain-Fragen!

Zurück

Weitere Beiträge zu ...

Diesen Beitrag teilen auf ...