FutureMe.org - Die E-Mail für das spätere Ich!

Inhalt öffne dich!

In der Grundschule gab es unter Umständen die Lehrerin, die den Schülern die Aufgabe erteilte einen Brief an sich selbst zu schreiben und Ihn wieder abzugeben. Die Lehrerin versprach dann, diesen Brief viele Jahre später wieder an die Schüler zu versenden. Das selbe Prinzip verfolgt FutureMe.org - nur online!

Die Idee hinter dieser Seite ist ziemlich simpel, zugleich aber auch genial!

1. Es wird eine E-Mail-Adresse eingegeben.
2. Ein Text wird verfasst
3. Ein Datum an dem der "Brief" verschickt werden soll
4. Als letztes kann auch noch ein Bild hinzugefügt werden.

FutureMe.org hat bis zum jetzigen Zeitpunkt mehr als 3.490.000 Kunden eine Mail zeitversetzt senden lassen. Der Dienst funktioniert nun schon knappe 10 Jahre und wird auch (wir hoffen es doch mal) weiterhin reibungslos einen Brief an das Zukunfts-Ich senden können. Die Macher der Seite sind nicht auf kommerziellen Erfolg aus.

"Wir möchten, dass Menschen über ihre Zukunft, ihre Träume, ihre Ängste nachdenken"

Das maximale Einstellungsdatum für den Versand wird auf den 31.12.2065 datiert. Es bleibt spannend was bis dahin noch alles passieren wird. Vor allem ob E-Mails in dieser Form noch existieren werden und die eigene E-Mail-Adresse überhaupt so lange überlebt.

Die Mehrzahl der User nutzen einen Zeitraum von 4-7 Jahren, um so sicher zu gehen auch den eigenen Brief noch zu erhalten.

 

PS: Den Brief meiner Lehrerin aus der Grundschule habe ich nie erhalten, trotz der ein und derselben Heimadresse.

Zurück

Legomännchen mit Werkzeug in der Hand - Werkzeuge für Ihr Business

Sie möchten auch von modernen Online-Tools profitieren und den Erfolg Ihrer Seite damit langfristig ankurbeln?