10 Quellen für frei nutzbare Stockphotos

Quellen für frei-nutzbare Stock-Photos

Inhalt öffne dich!

Bilder sind für Designer, Blogger oder Online Marketing Manager ein wichtiges Thema - mitunter sogar das Wichtigste. Das fängt bei Hintergründen für Webseiten oder passenden Headergrafiken an und hört bei Bildern für Werbeanzeigen auf. Wir haben uns auf die Suche nach kostenlosen Quellen gemacht, um Ihnen einen Überblick darüber zu verschaffen, wo es freie, kommerziell-nutzbare und dazu auch noch hochauflösende Fotos gibt.

1. New Old Stock

Quelle New Old Stock

New Old Stock bedeutet übersetzt „neu aus altem Lagerbestand“. Genauso ist es auf dieser Website: Fotos aus alten Archiven. Nutzbar, frei nach dem Motto: „Free of known copyright restrictions.“ Perfekt für beispielsweise Vintage-Kampagnen oder um mal einen Einblick in die  Vergangenheit zu bekommen.

2. Death to the Stock

Quelle Death to the Stock

Die aus Columbus stammenden Designer Allison Lehman und David Sherry haben diese wunderbare Seite ins Leben gerufen. Als Amateurfotografen fingen Sie an, Produkte für Unternehmen zu fotografieren und diese Bilder an den Freundeskreis zu verschicken. Dieser Kreis wurde immer größer und ist heute für jeden zugänglich.
Wer jedoch erwartet auf der Seite alle Bilder vorzufinden, wird enttäuscht. Es ist lediglich ein kleines Fenster vorhanden in dem man seine E-Mail-Adresse eintragen kann. Einmal eingetragen, erhält man monatlich eine E-Mail, in der ein Link zu einem ZIP-Archiv bereitgestellt wird.
In diesem Archiv finden sich thematisch zusammenhängende Bilder. Das Paket beläuft sich auf eine Größe von 100 MB.

3. Little Visuals

Quelle Little Visuals

„Sign up to get 7 hi-res images zipped up in your inbox every 7 days. Use them anyway you want.“
So steht es auf der Website der aus England stammenden Betreiber. Sobald man sich in die E-Mail-Liste eingetragen hat, erhält man alle 7 Tage eine E-Mail mit einem ZIP-Archiv. 7 hochauflösende Fotos werden sich dann dort wiederfinden und können zu jeglichem Zweck verwendet werden.
Die Auflösung der einzelnen Bilder beläuft sich auf 12 Mexapixel aufwärts.

4. SplitShire

Quelle SplitShire

Hinter SplitShire steckt der italienische Fotograf und Designer Daniel Nanescu. Sobald man die Seite besucht, merkt man als Nutzer, dass der Italiener Ahnung vom Werk hat. Liebevoll gestaltet und übersichtlich angeordnet wird einem der Internetauftritt angezeigt. Dank Kategorien ist es recht simpel das passende Bild zu finden.
Da die Seite erst dieses Jahr online ging, gibt es noch nicht die große Auswahl, aber es ist auf jedenfalls von Vorteil ein Auge auf SpitShire zu werfen.

5. Magdeleine

Quelle Magdeleine

Die Stock-Photo Seite Magdeleine ist eine kleine Community, in der Fotografen ihre eigene Bilder hochladen können. Das Interessante an dieser Seite ist die Vielzahl an kleinen Gimmicks. So ist es möglich mithilfe von Shortcuts Bilder zu liken, runterzuladen oder durch die Galerie zu scrollen.
Sobald man ein Bild ausgewählt hat, muss man nur noch „D“ drücken und der Download-Vorgang startet. Ein weiterer Pluspunkt stellt „Dominant Colors“ dar. Sucht man nach einem Bild für seine farblich gelb gehaltene Website, klickt man auf der rechten Seite den gelben Farbton an und erhält eine Auswahl an Bilder, die gelb als dominierende Farbe beinhalten. Kategorien und Tags sind ebenso zur einfachen Suche vorhanden.

6. Free Refe Mobile Photos

Quelle Free Refe Mobile Photos

Auf dem Tumblr-Account der Website „www.getrefe.com“ finden sich zahlreiche Smartphone-Bilder verschiedenster Nutzer. Diese sind kommerziell nutzbar, wobei aber der Urheber des Bildes der Fairness halber mit angegeben werden sollte. Da es sich um einen tumblrBllog handelt gibt es keine Suchfunktion.

7. Unsplash

Quelle Unsplash

Ähnlich wie Little-Visuals arbeitet Unsplash. Jedoch werden nicht alle 7 Tage, 7 Bilder per E-Mail zugesandt, sondern das ganze passiert im 10 Tage Zyklus mit 10 Fotos. Eine Suchfunktion ist leider auch hier nicht vorhanden, jedoch bietet die Seite eine Kachelansicht an, in der man alle Bilder übersichtlich aneinandergereiht vorfindet. Unter jedem Bild befindet sich der Name des Urhebers, sodass man bei weiterer Verwendung diesen mit angeben kann.

Neuerdings gibt es auch sogenannte Collections. Hier können User eigene Bibliotheken anlegen und Fotos abspeichern. Perfekt um z.B. nur nach "Bildern mit Tieren" zu suchen.

8. Superfamous

Quelle Superfamous

Wer richtig schöne hochauflösende Naturfotos sucht wird auf Superfamous fündig. Dahinter steckt eine Agentur aus Los Angeles, die dem Fotografen Folkert Gorter gehört. Dieser bietet hier seine Fotografien für Lau an und verweist auf die Creative Commons Attribution 3.0 Lizenz. Das heißt: Für sich selbst und kommerzielle Zwecke ist es frei nutzbar, aber der Name sollte mit angegeben werden.

9. Gratisography

Quelle Gratisography

Der Creative-Visual Artist Ryan McGuire aus NewYork arbeitet in dem Design Studio Bells Design und ist ein sehr kreatives Köpfchen. So hat er neben verschiedenen Projekten auch die Website Gratisography ins Leben gerufen. Die optisch sehr schön anzusehende Seite beherbergt viele hochauflösende Fotos aus allen möglichen Kategorien. Ob verrückte Selbstportraits oder verschiedene Tieraufnahmen. Fotografie trifft hier auf Kreativität und Humor. Vor dem Verwenden sollten man jedoch drauf achten die Bilder zu verkleinern. Die Download-Größe geht bei knapp 10 MB pro Bild los.

10. Trey Ratcliff – My 550 Favorites

Quelle Trey Ratcliff – My 550 Favorites

Trey Ratcliff ist Fotograf, Abenteurer, Autor und Artist in einer Person. Er reist viel um die Welt und lässt uns jetzt an seinen Lieblingsbildern teil haben. Auf seiner Google+ Seite befinden sich nun 550 Fotos die an Qualität und Kreativität nicht zu überbieten sind. Wer vielleicht nicht nur für kommerzielle Zwecke Bilder sucht, sondern auch privat sein PC-Hintergrund verschönern will, sollte auf jeden Fall einen Blick drauf werfen.

11. Lobster

Quelle Lobster

Lobster ist für all diejenigen Etwas, die sich für wunderbare Fotos in Form eines kleinen Entgelts bei dem Fotografen bedanken möchten. Lobster wirbt damit, „Social-Content“ zu verbreiten, der nicht direkt an Stock-Photos erinnert. Einmal registriert hat man die freie Wahl zwischen derzeit knapp 360.000 Bildern und 2000 Videos. Ist die Entscheidung auf ein Bild gefallen zahlt man einen entsprechenden Betrag - und 75% davon gehen an den Urheber dieser Datei!
Die Preise variieren zwischen 1.19$ und 2.39$ für ein Foto, für ein Video sind 3.57$ festgelegt. Gezahlt wird mit Paypal.

Neben dem „Marketplace“ veröffentlicht die Seite auch interessante Blogbeiträge zum Thema Fotografie und Bildbearbeitung in ihrem Blog.

12. Life of Pix

QuelleLife of Pix

Auf Life of Pix finden Sie hochauflösende Fotos aus viele verschiedenen Kategorien zur freien Nutzung. Einmal die Facebook Seite geliked, verpasst man auch kein neues Bild mehr. Die Fotos stammen alle von dem in San Franciso lebenden Fotografen und Designer Israel Sundseth aka. Kappuru.

13. Stocksnap.io

Quelle Stocksnap.io

Stocksnap.io bietet eine Reihe an Features an, die dem Endnutzer die Suche nach dem passenden Foto erleichtern. Eine Sortierfunktion (Datum, Views, Downloads & Trending) oder ein Suchfeld für die spezielle Suche nach Landschaftsbildern.
MIt einem eigenen Account lassen sich Bilder favorisieren und liken. So entsteht ein kleines soziales Bildernetzwerk.

14. Negative Space

Quelle Negative Space

Auch Negativespace bietet dem Nutzer Bilder aus alles Themengebieten an. Ein großes Suchfenster erleichtert die detaillierte Suche und durch die CC0 Lizenzierung sind alle Fotos frei nutzbar. Praktisch ist die Suche nach Farben, die in den Bildern vorkommen und dem "Copy Space" in der festgelegt werden kann, auf welches Seite des Bildes ein Objekt platziert ist - links, mittig oder rechts. Kategorien stehen natürlich auch hier zur Verfügung.

15. Snapwire

Quelle Snapwire

Auf Snapwire ist es möglich, Anfragen zu einem gewünschten Foto zu erstellen. Sobald ein Fotograf (166,754 registrierte Fotografen) dieser Anfrage nachgeht, wird das Fotos hochgeladen bzw. zugesandt. Dieser Spaß kostet 25 - 500$ pro Bild. Dieser Preis ist abhängig von dem "Photography Quality Level".
Neben dieser Funktion gibt es selbstverständlich auch frei-verfügbare Fotos - sonst wäre der Dienst ja nicht hier in der Liste. Auf dem Blog der Webseite werden Sie fündig.

16. Jay Mantri

Quelle Jay Mantri

Der Tumblr-Blog von Jay Mantri enthält tolle hochauflösende Fotos unter der CC0 Lizensierung - "do anything - make magic".

17. Pixambo

Pixambo reiht sich unkompliziert zwischen all den Stockfotodiensten ein. Suchfunktion, Stöbern in Kategorien und die kommerzielle Nutzung aller Bilder - soweit kein großer Unterschied zu den Konkurrenten. Jedoch hat der Stockfotodienst aus Polen eine "Pattern"- Kategorie, in der verschiedene Muster und Strukturen hochauflösend fotografiert wurden und so perfekt für die weitere Verarbeitung geeignet wären. Und wenn man den Inhabern glauben möchte, kommen jede Woche neue Bilder dazu!

18. Foodshot.co

Auf Instagram gibt es extra einen Hashtag für Essensfotos: #foodporn. Der Begriff kommt nicht von ungefähr - denn Essen lässt sich perfekt in Szene setzen. Wenn man selbst nicht so das Händchen dafür hat, bietet foodshot.co eine Bandbreite an Fotos an. Ob es nun Kaffee, Cookies oder einfach nur Brot ist - die Bilder können sich sehen lassen!

19. Scatter Jar

Scatter Jar

Wieder ein Stockfotodienst, der sich um die Abbildung von Nahrungsmitteln kümmert? Ja, weil - warum nicht? Erdbeeren, Bananen & Co werden sehr schön in Szene gesetzt und dem Nutzer frei zur Verfügung gestellt. Hier wird sehr auffällig mit starken Farbkontrasten und minimalistischer Darstellung gearbeitet. Die Fotos auf Scatter Jar werden nur in einer Größe angeboten - dafür aber hochauflösend und qualitativ sehr hochwertig!

20. Slon Pics

Scatter Jar

Slon.Pics ist ein wenig anders und weitläufiger als alle bisherigen Dienste. Neben Fotos, bietet dieser Dienst auch noch Illustationen, Symbole, Flaggen und Texturen an. Der Download gestaltet sich ein wenig komplizierter. Es muss ein Account angelegt werden, Objekte in den Warenkorb gelegt und nach ca. 20min die E-Mail mit der Kaufbestätigung geöffnet werden. Erst dann besteht die Möglichkeit sich jedes einzelnes Bild herunterzuladen.

Zurück

Legomännchen mit Werkzeug in der Hand - Werkzeuge für Ihr Business

Sie möchten auch von modernen Online-Tools profitieren und den Erfolg Ihrer Seite damit langfristig ankurbeln?