Attraktive Produktbeschreibungen für Ihren Online-Shop – erstellt mit Software und künstlicher Intelligenz

von

Teilen macht sexy ...

Inhalt öffne dich!

Sie müssen keine Expertise im Online-Marketing mitbringen, um gute Produktbeschreibungen zu erstellen. Lassen Sie das mit Hilfe von Software machen. Damit können Sie mit Leichtigkeit detaillierte und ansprechende Produkttexte für Ihren Online-Shop verfassen!

Warum Sie KI nutzen sollten, um Produktbeschreibungen für Ihren Shop zu schreiben

Künstliche Intelligenz (abgekürzt KI) ist eine aufregende und innovative Sache, wenn es um Produkttexte geht. Es macht nicht nur Spaß – die KI ist teilweise wirklich besser als wir Menschen, wenn es darum geht, ansprechende und überzeugende Texte zu schreiben. Da KI die Texte sehr schnell erstellen kann, spart sie Ihnen Zeit und Geld. Die erstellten Texte passen auch zum Tonfall Ihres Unternehmens - die Software hat ein einzigartiges Verständnis dafür, wie Menschen schreiben, und kennt daher die richtigen Worte, die anstelle von schwachen Texten verwendet werden können. Auf diese Weise können Sie Ihre Besucher:innen mit besseren Produktbeschreibungen beeindrucken und Ihren Umsatz steigern.

Wie geht das in der Praxis?

Im folgenden Video stellen wir Ihnen ein paar Beispiele dazu vor. Anhand von konkreten Praxisbeispielen erfahren Sie, wie wir mit Hilfe von Software Produkttexte für ein Kuscheltier, eine Klangschale und Schokolade mit Meersalz erstellt haben.

Darum geht es in diesem Video:

Wie können Sie von KI-gestützten Produktbeschreibungen profitieren?

Sie können viel Zeit bei der Erstellung Ihrer Produktbeschreibungen sparen. Der Einstieg ist einfacher, und Ihre Texte werden schöner, weil Sie von vornherein Inhalte haben. Außerdem sind Ihre Texte grammatikalisch korrekt und klingen, als kämen sie von einer echten Person.

  • Sie sparen eine Menge Zeit!
  • Es ist einfach damit anzufangen!
  • Flexible Kontrolle über das Qualitätsniveau der Texte: Sie haben "auf Knopfdruck" die flexible Kontrolle über die Qualität der Texte.
  • Sie werden überhaupt erstmal Inhalte haben!

Warum sind gute Produkttexte so wichtig?

Die Produktbeschreibungen in Ihrem Online-Shop sind einer der wichtigsten Bestandteile Ihres Shops. Entsprechende Texte bringen Käufer:innen dazu, ein Produkt genauer anzuschauen und zu kaufen. Aber das Schreiben von Produktbeschreibungen ist schwierig. Und es ist noch schwieriger, wenn Sie viele Produkte zu beschreiben haben. Und richtig schwierig, wenn es Produkte sind, die irgendwie gar nicht mehr sexy sind.

Bei diesem Problem kann uns künstliche Intelligenz helfen. Software auf Basis von künstlicher Intelligenz kann mittlerweile sehr gute Produktbeschreibungen für jede Art von Online-Shop erstellen: Vom großen E-Commerce-Shops mit Tausenden von Produkten bis hin zu kleineren Shops mit nur ein paar Artikeln im Sortiment.

Tipps für attraktive Produktbeschreibungen

Mit ein paar Verbesserungen hier und da können Produktbeschreibungen ein sehr effektives Instrument für den elektronischen Handel werden. Beginnen Sie mit den Grundlagen - schreiben Sie einen gut geschriebenen Absatz über jedes Produkt. Fügen Sie nach und nach Bilder, Videos und Kundenrezensionen hinzu. Überlegen Sie, wo Sie Ihre Produktbeschreibungen platzieren wollen. Sie können sie in der Seitenleiste, in einer separaten Registerkarte oder sogar auf der Produktseite selbst platzieren

Fügen Sie Produktbeschreibungen sowie zusätzliche Informationen ein, die Ihre potenziellen Kunden über das Produkt kennen sollten. Es ist wichtig zu wissen, was Sie verkaufen, warum es einzigartig und attraktiv ist. Gehen Sie ein bisschen tiefer und nutzen Sie subtilere, emotionalere Überzeugungsfaktoren - Vertrauen, Autorität, Sympathie.

Verblüffen und überraschen Sie

Überraschende Details über Ihr Produkt - vor allem witzige oder ungewöhnliche - sind immer gut, um sie in die Produktbeschreibungen aufzunehmen. Achten Sie darauf, besondere Feinheiten oder Elemente hervorzuheben, die es noch besser machen als ähnliche Produkte.

Fügen Sie Produktbeschreibungen sowie zusätzliche Informationen ein, die Ihre potenziellen Kunden über das Produkt kennen sollten. Es ist wichtig zu wissen, was Sie verkaufen, warum es einzigartig und attraktiv ist. Gehen Sie ein bisschen tiefer und nutzen Sie subtilere, emotionalere Überzeugungsfaktoren - Vertrauen, Autorität, Sympathie.

Erstellen Sie verschiedene Produktgruppen.

Die Unterteilung Ihrer Produkte in kleinere Gruppen auf der Grundlage ihrer Merkmale kann eine gute Möglichkeit sein, sie den Besuchern zu präsentieren. Dies ist besonders nützlich, wenn Sie verschiedene Komponenten oder Zubehör für ein bestimmtes Produkt verkaufen.

Fügen Sie Produktbeschreibungen sowie zusätzliche Informationen ein, die Ihre potenziellen Kunden über das Produkt kennen sollten. Es ist wichtig zu wissen, was Sie verkaufen, warum es einzigartig und attraktiv ist. Gehen Sie ein bisschen tiefer und nutzen Sie subtilere, emotionalere Überzeugungsfaktoren - Vertrauen, Autorität, Sympathie.

Details herausarbeiten

In manchen Fällen ist es eine gute Idee, tief in das Produkt einzutauchen und auch die subtileren Aspekte hervorzuheben. Dies kann dazu beitragen, seine besonderen Merkmale und Qualitäten hervorzuheben. Wenn Sie Ihren Kund:innen die wichtigsten Merkmale Ihres Produkts nennen, werden sie auf der Grundlage dieser Informationen entscheiden, ob sie es kaufen oder nicht. Deshalb ist es wichtig, die Vorteile Ihres Produkts zu verkaufen: Wie verbessert es das Leben der Kund:innen? Wie erhalten sie etwas Neues und Aufregendes, wenn sie es kaufen?

Seien Sie vorsichtig mit Vergleichen

Vergleichen Sie Ihr Produkt nur mit ähnlichen Produkten. Auf diese Weise erwecken Sie nicht den Eindruck, dass Sie Ihre potenziellen Käufer:innen täuschen oder in die Irre führen wollen. Wenn Sie Ihr Produkt verkaufen wollen, aber ähnliche Produkte zum Verkauf angeboten werden, machen Sie es den Besucher:innen nicht leicht, Ähnlichkeiten zu finden. Lenken Sie ihre Aufmerksamkeit ab, indem Sie die Vorteile Ihres Produkts hervorheben. Zum Beispiel, wenn es aus einem einzigartigen Material hergestellt ist oder ein ungewöhnliches Design hat.

Denken Sie an Ihr Publikum

An welche Art von Person richten Sie sich mit Ihrem Produkt? Welche Eigenschaften wünscht sich dieser Personenkreis von einer Dienstleistung oder einem Produkt? Beim Verfassen von Produktbeschreibungen ist es wichtig, darüber nachzudenken, an wen Sie verkaufen. Verschiedene Zielgruppen haben unterschiedliche Bedürfnisse und Wünsche - schreiben Sie also für sie! Jüngere Menschen sind vielleicht eher bereit, längere Texte mit Bildern zu lesen, als ältere. Aber jüngere Käufer:innen brauchen vielleicht auch mehr Hilfestellung, bevor sie einen Kauf tätigen.

Welcher Kundentyp kauft bei Ihnen ein?

Viele Shop-Betreiber:innen verkennen noch immer einen der wichtigsten Punkte, die Menschen bei einem Kauf berücksichtigen: Menschen kaufen nicht rational, sondern ihr Entscheidungsprozess wird von zahlreichen Variablen beeinflusst. Der Kaufentscheidungsprozess wird durch eine Reihe von emotionalen, kognitiven und verhaltensbezogenen Variablen beeinflusst. Einerseits sind sie bewusst (d.h. eher vernünftig), andererseits unbewusst (irrational). Der Kaufprozess sollte nicht schwer sein - das unterschreiben vermutlich alle. Man sollte nicht lange nachdenken müssen, um eine Entscheidung zu treffen. Auch verstanden. Aber was ist, wenn die Menschen nicht kaufen, was gut ist? Nach welchen Kriterien entscheiden sie? Mehr zu diesem Themenkomplex finden Sie u.a. auf den Internetseiten von Katharina Stapel.

Verwenden Sie KI, um Beschreibungen für alle Produkte zu erstellen, die Sie verkaufen

KI kann Sätze generieren, die nicht nur grammatikalisch korrekt sind, sondern auch natürlich klingen. Sie können wählen, ob die Sätze in der ersten oder dritten Person geschrieben werden sollen. Sie haben auch die Kontrolle darüber, wie gut geschrieben die Sätze sind, was es einfacher macht, Ihre Kundschaft anzusprechen - von denjenigen, die sich nicht um Grammatik kümmern, aber ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis wünschen, bis hin zu denjenigen, die die am besten geschriebenen Texte haben wollen.

Ergänzen Sie die KI-Beschreibungen ständig

Je mehr Daten Sie der KI beim Lernen zur Verfügung stellen, desto besser werden Ihre Beschreibungen. Sobald Sie sie in Ihrem Shop einsetzen, können Sie die Beschreibungen für alle Ihre Produkte im Handumdrehen aktualisieren. Sie müssen nur noch darauf achten, wie gut sie funktionieren und welche Änderungen vorgenommen werden müssen.

Bitten Sie um Kundenrezensionen

Die besten Produktbeschreibungen sind die, die von Ihren Kund:in stammen. Sie können Kundenrezensionen mit einem Link zu Ihrer Website oder Ihrem Social-Media-Auftritt abfragen. Nutzen Sie diese Bewertungen als Grundlage für weitere Produktbeschreibungen. Denn: Die Grundlage dazu kommt von echten Käufer:innen!

Haben Sie Spaß daran!

Wenn Sie wollen, dass Ihre Texte die Menschen ansprechen, sollten Sie gestalten Sie sie kreativ und ansprechend. Fügen Sie Ihren Produkttexten eine Prise Humor hinzu. Wenn Sie ein paar Memes oder Gifs einbauen können – nur zu!

Verwenden Sie Schlüsselwörter, die sich auf die Produkte oder Dienstleistungen beziehen, die Sie anbieten

Wenn Menschen bei Google nach einer bestimmten Dienstleistung oder einem bestimmten Produkt suchen, verwenden sie in der Regel ein oder zwei relevante Schlüsselwörter, um zu finden, was sie brauchen. Nutzen Sie diese Informationen zu Ihrem Vorteil und erstellen Sie einen Text, der die Wörter enthält, von denen Sie wissen, dass die Leute sie als Suchbegriffe verwenden werden.

Verkaufen Sie Vorteile - keine Produkte

Menschen kaufen keine Dinge, weil sie teuer oder billig sind. Sie kaufen sie, um die Vorteile zu genießen, die sich aus ihrer Verwendung ergeben - vor allem, wenn sie dadurch Zeit, Geld oder Mühe sparen. Teilen Sie Ihren potenziellen Kund:innen diese Vorteile mit, um sie zum Kauf zu bewegen.

Nennen Sie Fakten und Zahlen zu Ihren Produkten

Manchmal klingen die Produktbeschreibungen so, als ob jemand versuchen würde, das Produkt zu verkaufen, indem er mit seiner besten Leistung prahlt oder sie beschreibt. Tun Sie das nicht! Verwenden Sie stattdessen echte Zahlen und Daten, die genau zeigen, warum das Produkt einen Platz im Leben Ihrer Kundschaft verdient. Es ist besser zu informieren als zu überreden - und dieser Ansatz wird viel besser funktionieren.

Stellen Sie sicher, dass die Beschreibungen reich an Bildern sind

Die Produktbeschreibungen müssen nicht einfach nur als Text auf Ihrer Website bestehen. Sie können diese um folgende Medien erweitern:

  1. Hochwertige Bilder mit Bildunterschriften und Untertiteln.
    Wir Menschen sehen gerne, was wir kaufen – und zwar im Detail. Fügen Sie daher Fotos des Produkts mit hochwertigen Abbildungen aus verschiedenen Blickwinkeln ein. Sie können auch Beschriftungen oder Pfeile mit kurzen Texten hinzufügen, die weitere Einzelheiten über das Produkt enthalten. Die Leute werden ohnehin auf das Bild klicken, um die Beschreibung zu lesen.
  2. Videos
    Wenn Sie die Möglichkeit haben, ein Video über das Produkt zu erstellen, tun Sie das. Je mehr Informationen aus dem "wirklichen Leben" oder dem tatsächlichen Anwendungsfall oder Einsatzgebiets des Produkts gezeigt werden kann, desto besser.

Die Sprache Ihres Online-Shops

Bevor Sie Ihre Produktbeschreibungen erstellen, müssen Sie zunächst herausfinden, welchen Schreibstil Sie verwenden möchten. Damit legen Sie auch fest, an wen Sie sich mit Ihren Texten wenden. Hier sind einige Beispiele für verschiedene Stile, die im E-Commerce häufig verwendet werden:

Lässiger/ legerer Stil: reizvolle, witzige und lebensfrohe Texte. Oft mit Humor oder Selbstironie geschrieben. Beim legeren Stil geht es vor allem darum, so zu sprechen, wie Ihre Zielgruppe.

Cooler/Professioneller Stil: Das Produkt wird sachlich präsentiert - nichts wird übertrieben oder beschönigt. Es sind einfach die Fakten, Ma'am.

Professioneller/Geschäftsstil: Bei diesem Stil verwenden Sie einen objektiven und "ego-losen" Schreibansatz, bei dem nicht erwähnt wird, was Sie von Ihren Kunden brauchen oder wollen.

Entschlossener Ton: Der entschlossene Ton wird häufig verwendet, wenn ein teures Produkt beschrieben wird. Die Verfasserin bzw. der Verfasser möchten deutlich machen, dass diese von ihrem Angebot überzeugt sind, und verwenden daher eine förmlichere Sprache. Dies kann auch als "Ich gebe Ihnen nicht die Möglichkeit, das Angebot abzulehnen" verstanden werden, da dieser Stil impliziert, dass es keine anderen Möglichkeiten gibt.

Bestimmter Ton: Der bestimmte Ton kann verwendet werden, wenn ein Produkt von mittlerem Wert beschrieben wird. Die Verfasserin bzw. der Verfasser ist selbstbewusst und hat eine feste Meinung über das Produkt, die den Lesern deutlich gemacht wird.

Formaler Stil: Dieser Stil wird häufig für große Marken oder Luxusprodukte verwendet, die schon seit langem auf dem Markt sind. Er impliziert Vertrauenswürdigkeit.

Wählen Sie einen dieser Stile oder eine Kombination - entscheiden Sie, was für Ihr Unternehmen und Ihr Produkt am besten geeignet ist. Dann brauchen Sie nur noch zu schreiben!

Ich will mehr dazu wissen!

Wenn es darum geht, den Absatz zu fördern, kommt es auf die Details an. Je mehr Sie darüber wissen, wie Ihre Kund:innen denken und was sie von einem Produkt oder einer Dienstleistung erwarten, desto einfacher wird es für Sie sein, ansprechende Inhalte zu erstellen, die direkt auf deren Bedürfnisse eingehen. Wenn Sie mehr über dieses Thema erfahren möchten, lassen Sie es uns wissen!

Kostenlose Demoversion ausprobieren!

Einfach das Formular ausfüllen und wir senden Ihnen weitere Details zu der Software per E-Mail. Und darin finden Sie auch einen Link zur kostenlosen Demoversion.

Das Beste an der Demoversion ist, dass sie 5 Tage lang gültig ist. So haben Sie genug Zeit, um zu sehen, wie gut sie funktioniert. Außerdem können Sie damit auch schon tolle Produktbeschreibungen für Ihren Online-Shop erstellen!

Wer schreibt hier?

Dirk Pache - der erste Mitarbeiter der Firma ...

Gründer und Inhaber
Bekennender 96 Fan, Freund von Wortspielen, Kalauern und weiteren Synonymen

Mehr erfahren ...