Wie kann man mehrere Social Media Profile gleichzeitig verwalten?

Alle Netzwerke gleichzeitig verwalten. Loomly

Inhalt öffne dich!

Bei Facebook ein Post hier, bei Twitter ein Spruch da, bei LinkedIn ein neuer Beitrag dort - das bedeutet meist nicht nur Arbeit, sondern auch mühsames Ein- und Ausloggen und ständiges Wechseln zwischen den einzelnen Netzwerken. Aber nicht, wenn man die richtigen Werkzeuge besitzt. Wir stellen Ihnen ein Social Media Management Tool vor, mit dem das Verwalten und Veröffentlichen von Beiträgen in sozialen Netzwerken erheblich erleichtert wird.

Nerviges Switchen zwischen den Kanälen oder das Abwarten auf ideale Posting-Zeiten direkt am Handy muss schon lange nicht mehr sein: Social Media Management Programme ermöglichen nicht nur die parallele Bedienung von mehreren Netzwerken, sondern verschaffen eine gute Übersicht über die gesamten Beiträge, die Sie veröffentlichen. Außerdem helfen sie beim vorausschauenden Planen von Aktionen im Social Web. Sie sind des Content Manager's best friends - ohne sie wären wohl viele Unternehmen, die in den Netzwerken ihre Follower mit z.T. genau geplanten Inhalten versorgen, aufgeschmissen. Eine einzige Fummelarbeit wäre da vorprogrammiert.



Auf dem Portal Get App werden verschiedene Apps von Usern verglichen und bewertet, unter anderem auch das Social Media Management Tool „Loomly“. Dort sind zwar aktuell nur 19 Bewertungen vorhanden, diese sind jedoch sehr einstimmig: 4.9/5 Sterne! Ist das Tool wirklich so gut? Wir haben das Tool auch mal ein bisschen genauer unter die K4-Lupe genommen und uns selbst ein Bild gemacht!

Loomly als hilfreicher Assistent

Loomly, früher bekannt als „Calendy“, wurde von Social Media Managern persönlich ins Leben gerufen, da sie frustriert vom gebrochenen Workflow waren und sich mit Hilfe dieses Tools somit eine eigene Lösung geschaffen haben. Das US-amerikanische Unternehmen mit Sitz in Los Angeles und Kalifornien hat Loomly als Social Media Kalender Tool ins Leben gerufen, sodass alle Social Media Projekte, sei es Facebook, Instagram, Twitter, Pinterest, Google+ oder LinkedIn, in einem Ort zusammengetragen werden können. Ob Selbstständige mit vielen verschiedenen Social Media Kanälen oder Agenturen, die die Accounts für Ihre Kunden betreuen - das Problem des ständigen Hin- und Herwechselns soll mit Loomly gelöst werden.

Über eine intuitive Benutzeroberfläche und zahlreiche Funktionen können Nutzer Ihre Social Media Posts verwalten, Tipps zur Live-Post-Optimierung erhalten, Genehmigungsworkflows verwalten, Beiträge planen und analysieren. Das Tool kann von iOS und Android-Nutzer verwendet werden. Direkt beim Posten von Links steht ebenso ein Link-Shortener zur Verfügung, der einen Link kürzt, um Zeichen zu sparen und die Übersicht zu bewahren. 

Auch können die Social Media Posts in den einzelnen Kanälen direkt als Vorschau angezeigt werden, welches unser Arbeiten enorm erleichtert. So können sich unsere Kunden direkt ein Bild von den geplanten Posts machen.

Loomly und seine individuelle Post-Vorschau
Die übersichtliche Oberfläche von Hootsuite.

KONTOR4 und Loomly! Seit Anfang Oktober 2017 arbeitet KONTOR4 nun mit Loomly. Gerne zeigen wir Ihnen die Anwendung und die Möglichkeiten dieses Werkzeugs.

Social Media auf die Hand?

PC ausschalten, Büro verlassen, die Arbeit hinter sich lassen - das klappt nicht immer, vor allem wenn man als Social-Media-Manager mehrere Kunden betreuen und auf Kommentare - bspw. von Facebook-Nutzern reagieren muss. Hilfreich ist es dann natürlich, wenn Social Media Management Tools wie Loomly eine passende App auf den Markt bringen.

Die App ist für iOS und Android verfügbar, enthält alle wichtigen Features, die Sie aus der Desktop-Anwendung kennen und unterstützt Sie beim Planen ihrer Social Media Beiträge.

Loomly's Dashboard
Einfaches Planen mit Loomly

Loomly - Pro und Contra

Pro:

  • paralleles Managen mehrerer Kanäle
  • strukturierte Kalenderdarstellung, bei der die Übersicht leicht zu behalten ist
  • hoher Einbindungsprozess
  • einmaliges Einloggen für mehrere Accounts
  • Planen von Beiträgen
  • Vorschau von Beiträgen
  • Das Individualisieren von Beiträgen ist möglich
  • einfache Handhabung
  • Bedienung durch mehrere Personen möglich
  • Zugangsdaten zu sozialen Netzwerken bleiben zentral an einer Stelle, die Mitarbeiter müssen sich nur in Loomly anmelden
Die Kalenderansicht von Loomly

Contra:

  • Interaktionen wie Kommentare oder Likes werden nicht angezeigt
  • Kostenpflichtig
  • keine tiefgreifende Analyse-Möglichkeiten
  • Netzwerke wie Instagram nicht vollständig automatisiert bedienbar
  • keine Option vorhanden, Personen in Beiträgen direkt zu verlinken
  • Beiträge können nicht regional veröffentlicht werden
  • keine "Gefühle"-Funktion bei Facebook möglich ("amüsiert", "nachdenklich", „traurig")

Fazit

Müssten wir Loomly nun also selbst bewerten, was würden wir sagen? Wir geben 4/5 Sterne!

Warum “nur“ 4 Sterne? Wir müssen leider einen Punkt abziehen, da wir es sehr bedauerlich finden, dass keine Interaktionen der Social Media User angezeigt werden. Kommentiert ein User einen Beitrag oder teilt ihn, so wird dies nicht in der App angezeigt. Die Reaktion auf diese Interaktionen muss individuell in den einzelnen Kanälen ablaufen. Aber sonst, kann man sich mit Loomly recht schnell vertraut machen, sodass auch Nutzer mit weniger Social Web Vorkenntnissen kein Problem bei der Bedienung haben sollten. Loomly ist - trotz ein paar vereinzelten Nachteilen - eine absolut übersichtliche App und für unser Arbeiten ein definitives Muss. Das Programm hat uns überzeugt, durch das Individualisieren der Beiträge: Möchte man den selben Beitrag bei Facebook, Twitter und Xing posten, so ist es möglich diese in einer Anwendung zu planen und den Beitragstext trotzdem auf allen drei Kanälen etwas unterschiedlich zu verfassen. Zudem eigenen sich Loomly für Unternehmen, Agenturen aber auch für Privatpersonen.

Wenn Sie sich selbst überzeugen möchten, dann schauen sie hier! Das Tool kann 15 Tage kostenlos getestet und ausprobiert werden!

Zurück

Legomännchen mit Werkzeug in der Hand - Werkzeuge für Ihr Business

Sie möchten auch von modernen Online-Tools profitieren und den Erfolg Ihrer Seite damit langfristig ankurbeln?

Kontakt aufnehmen!